Angebot

Ernten Sie einen Kultur­wandel im Unter­nehmen

Fundament unserer Arbeit

Der Schlüssel zu konstruktiver Zusammenarbeit und Zufriedenheit am Arbeitsplatz ist gelebte Wertschätzung

 

Nonviolent Communication Begründer Marshall B. Rosenberg

Marshall B. Rosenberg und Tanja Sossikian 2009

Wir orien­tieren uns besonders am Modell der Nonvio­lent Commu­ni­ca­tion /​ Gewalt­freien Kommu­ni­ka­tion nach Marshall B. Rosenberg, weil 

  • es sich in über 55 Ländern dieser Welt seit mehr als 40 Jahren in allen Bereichen der Gesell­schaft bewährt hat – in Unter­nehmen, in Familien, Schulen, in der Justiz und Politik;
  • jede und jeder von uns persön­lich die Erfahrung gemacht hat, wie stark dieses Modell das eigene Leben beruflich wie privat berei­chert;
  • wir von unseren Seminar­teil­neh­me­rinnen und ‑teilneh­mern regel­mäßig die Rückmel­dung bekommen, wie sehr Gewalt­freie Kommu­ni­ka­tion sie dabei unter­stützt hat, ihre beruf­li­chen Bezie­hungen auf Augenhöhe zu gestalten. 

Gewaltfreie Kommunikation

Eine innere Haltung, ein Menschenbild, ein hoch wirksames Modell zur Selbstklärung und Konfliktlösung

Dr. Marshall B. Rosenberg (1934−2015), inter­na­tional anerkannter Psycho­loge und Konflikt­me­diator, beschäf­tigte sich mit den Fragen

  • Wie kommen Menschen mitein­ander in Verbin­dung?
  • Was brauchen Menschen, um gerne zu koope­rieren?
  • Wie können Menschen Konflikte oder Meinungs­ver­schie­den­heiten so lösen, dass die Bedürf­nisse aller Betei­ligten ernst genommen werden?

Drei Säulen der Nonviolent Communication

Das Modell der Gewalt­freien Kommu­ni­ka­tion unter­stützt Menschen dabei

  • Innere Klarheit zu gewinnen, um souverän und authen­tisch aufzu­treten und klar zu kommu­ni­zieren – besonders auch in schwie­rigen Situa­tionen
  • Kraftvoll für sich selbst einzu­treten, ohne Bezie­hungen aufs Spiel zu setzen
  • Empathie zu entwi­ckeln, um andere leichter zu verstehen und ins Boot zu holen.
Nonviolent Communication
Nonviolent Communication

Diesem Ansatz entsprechend liegt der Schwerpunkt unserer Arbeit darin, zu vermitteln, wie ein konstruktives Miteinander auf Augenhöhe in Unternehmen gelingen kann.

Wir bieten Ihnen

  • Seminare zur Persön­lich­keits­ent­wick­lung und Kommu­ni­ka­tion
  • Prozess­be­glei­tung in Form von Konflikt­ma­nage­ment und Workshop-​Moderation, Coaching und Super­vi­sion
  • Entwick­lungs­pro­gramme für Führungs­kräfte, Teams und Berufs­ein­steiger und ‑einstei­ge­rinnen
  • Strate­gi­sche Beratung und Organi­sa­ti­ons­ent­wick­lung
  • Visions- und Leitbild­ent­wick­lung
  • Change- und Trans­for­ma­ti­ons­pro­zesse
  • Wertschät­zendes Trennungs­ma­nage­ment
Nonviolent Communication - Wertschätzung als Schlüssel

Wir entwickeln in enger Abstimmung mit Ihnen ein maßgeschneidertes Konzept, um auch in Ihrem Unternehmen eine Kultur geprägt durch Wertschätzung und Augenhöhe zu etablieren.

Sie wollen mehr konstruktives Miteinander in Ihrer Firma oder Abteilung?